Wichtige informationen

 

Beginn der Erlebnisspielgruppe

Die Erlebnisspielgruppe Marika beginnt jeweils nach den Sommerferien.

Die Ferien und Feiertage richten sich nach dem Ferienplan der Gemeindeschule Schwyz.

 

Aufnahme
Kinder ab ca. 3 Jahren bis Kindergarten sind bei uns herzlich Willkommen.

 

Angebot

Dienstag- und Donnerstagmorgen von 8.30 Uhr - 11.00 Uhr.

Treffpunkt ist um 8.30 Uhr bei den Parkplätzen vom Hinteren Steisteg 26/28 in Schwyz. Vis à vis vom Feuerwehrlokal Schwyz (grosses graues Gebäude). Anschliessend gehen wir zu Fuss zu Appert's auf den Bauernhof.

 

Kosten

August – Januar CHF 475.—

Februar – Juli CHF 475.—

Der Betrag wird halbjährlich in Rechnung gestellt und ist unabhängig von der Abwesenheit (Krankheit/Ferien) des Kindes zu entrichten.

 

Kündigung/Austritt

Die Anmeldung des Kindes ist verbindlich und gilt für ein ganzes Spielgruppenjahr.

Der Vertrag läuft automatisch auf Ende des Spielgruppenjahres aus.

Vor Beginn des neuen Spielgruppenjahres kann jeweils bis zum 30. April ohne Folgekosten vom Anmeldevertrag zurückgetreten werden. Nach diesem Termin sind CHF 100.— Entschädigung zu leisten.

 

Versicherung

Die Haftpflicht- und Unfallversicherung ist Sache der Eltern. Die Spielgruppe übernimmt keine Haftung.

 

Abmeldung

Bitte melden Sie Ihr Kind bei Absenzen jeweils beim Leiterteam ab.

 

Geburtstag

Dieser wird in der Erlebnisspielgruppe Marika mit einem Ritual gefeiert. Wir feiern meistens nachträglich in der Spielgruppe. Falls Ihr gerne einen Kuchen oder sonst eine Überraschung für die Feier mitgeben wollt, freuen wir uns!

Es ist jedoch überhaupt nicht zwingend, wir nehmen auch gerne etwas mit. Bitte im Voraus mit uns besprechen.

 

Bekleidung und Ausrüstung im Sommer

Bequeme Kleider, Sonnenhut, Sonnencreme, wasserdichte Wanderschuhe mit gutem Profil. Je nach Wetter Regenjacke, Regenhose und Gummistiefel.

 

Bekleidung und Ausrüstung im Winter

Bewährt hat sich der sogenannte «Zwiebellook», bei dem mehrere Schichten übereinander angezogen werden. Je nach Temperaturen kann eine Schicht an- oder ausgezogen werden. Lieber lange Unterhosen oder Leggins statt Strumpfhosen, so können wir die Socken wechseln, falls diese nass sind. Warme Handschuhe, warme und wasserdichte Winterschuhe mit gutem Profil oder gefütterte Gummistiefel.

 

Kleider

Die Kinder dürfen mit schmutzigen und alten Kleidern in die Spielgruppe kommen. Bedenken Sie bei der Kleiderwahl, dass wir draussen und in der Natur verweilen, und die Kinder gerne auf dem Boden spielen. Wir werken, malen, sind im Stall, buddeln im Dreck usw. Die Kinder kommen deshalb je nach Aktivität schmutzig von der Spielgruppe zurück.

 

Was packe ich in den Rucksack

Ein gesundes Znüni und eine verschliessbare Trinkflasche (kein Süssgetränk). Im Winter bieten wir warmen Tee an.

Für Wickelkinder gehören Ersatzwindeln und Feuchttücher in den Rucksack. Ersatzkleider braucht es nicht, da wir vorrätig haben.

 

Ablösung

Eine Ablösung von der Bezugsperson fällt nicht jedem Kind leicht.

Einige Tipps dazu:

Erzählen Sie Ihrem Kind von der Erlebnisspielgruppe Marika. Sie dürfen gerne auch mal beim Hof vorbeispazieren. Sie können dem Kind erklären, dass Sie nicht mitkommen werden. Die Haltung der Eltern spielt eine grosse Rolle. Eine innere Überzeugung, dass Ihr Kind die Trennung meistern kann, hilft sehr stark. Falls Ihr Kind weint beim Loslaufen, werden wir gemeinsam mit Ihnen das Vorgehen besprechen. Falls wir das Gefühl haben, dass sich Ihr Kind nicht wohlfühlt, werden wir Sie telefonisch kontaktieren.

 

Eine offene Kommunikation zwischen Eltern und Spielgruppenleiterin ist uns wichtig.

 

Gegenseitige Rückmeldungen und Wünsche sind uns ein Anliegen.

 

Herzlichst Marika Team